Gwarancja

Cortena

  1. ERSTE BESTIMMUNGEN

 

  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Zusammenarbeit (im Folgenden: "AGB") gelten für die kommerzielle Zusammenarbeit zwischen NECU Sp. Z oo. z o.o. mit Sitz in Bydgoszcz ul. Toruńska 296, 85-831 Bydgoszcz, eingetragen in das Unternehmerregister unter der Nummer KRS 0000621851, NIP: 5542939029 (im Folgenden: "NECU"), und der Unternehmer, der bei NECU der Waren im kommerziellen Angebot von NECU kauft (im Folgenden: "Unternehmer"). NECU SP. Z o.o. hat alle Rechte an der Marke und den Produkten von CORTENA DESIGN.

 

  1. DEFINITIONEN

 

  1. Verbraucher - eine natürliche Person, die einen Vertrag mit dem Verkäufer als Teil eines Geschäfts abschließt, dessen Gegenstand nicht in direktem Zusammenhang mit seiner geschäftlichen oder beruflichen Tätigkeit steht.
  2. Verkäufer - Necu Sp. Z oo z o.o. mit Sitz in Bydgoszcz, eingetragen in das nationale Gerichtsregister des Bezirksgerichts in Bydgoszcz, 13. Handelsabteilung des nationalen Gerichtsregisters unter der KRS-Nummer 0000621851, mit einem Grundkapital von 5.100 PLN NIP 5542939029, REGON 364643204,
  3. Kunde - jedes Unternehmen, das Einkäufe tätigt.
  4. Unternehmer - eine natürliche Person, eine juristische Person und eine Organisationseinheit, die keine juristische Person ist, der ein gesondertes Gesetz Rechtsfähigkeit verleiht und in eigenem Namen eine Geschäftstätigkeit ausübt, die das Geschäft nutzt.
  5. Store - Ein Online-Shop des Verkäufers unter der Internetadresse www.cortena.pl
  6. Fernvertrag - Ein Vertrag, der mit dem Kunden im Rahmen eines organisierten Systems zum Abschluss von Fernverträgen (als Teil des Geschäfts) ohne gleichzeitige physische Anwesenheit der Parteien unter alleiniger Verwendung eines oder mehrerer Mittel der Fernkommunikation bis einschließlich des Vertragsabschlusses geschlossen wird.
  7. Bestellung - Die Absichtserklärung des Kunden, die über das Bestellformular, per E-Mail, telefonisch oder persönlich eingereicht wurde und direkt auf den Abschluss des Produkts oder des Produktverkaufsvertrags mit dem Verkäufer abzielt.
  8. Produkt - ein beweglicher Gegenstand / eine bewegliche Dienstleistung, die Gegenstand des Kaufvertrags zwischen dem Kunden und dem Verkäufer ist.
  9. Verkaufsvertrag - Ein Produktverkaufsvertrag, der zwischen dem Kunden und dem Verkäufer über geschlossen oder geschlossen wird.

 

  1. BEDINGUNGEN DER GEWERBLICHEN ZUSAMMENARBEIT

 

    1. Bereitstellung aktueller Registrierungsdokumente für den Unternehmer und während der Zusammenarbeit Dokumente im Zusammenhang mit diesbezüglichen Änderungen.
    2. Annahme dieser AGB durch Unterzeichnung einer Erklärung des Unternehmers über die Annahme der schriftlichen Einreichung durch den Unternehmer durch NECU und deren Rücksendung an NECU.
    3. Übermittlung aller Erklärungen (einschließlich Bestellungen) im Rahmen einer schriftlichen Zusammenarbeit, d. H. Direkt am Hauptsitz von NECU, per Post oder Kurier an die Adresse des Hauptsitzes von NECU oder über das Internet (E-Mail), sofern die Bestimmungen der AGB nichts anderes vorsehen .

 

  1. PREISE UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

 

    1. Für die Abrechnung der Parteien sind die Preise der bei NECU zum Zeitpunkt der Bestellung verbindlichen Waren verbindlich, mit der Maßgabe, dass die bestellte Ware vom Unternehmer innerhalb der in der Bestellung angegebenen Frist abgeholt und von NECU bestätigt werden muss. Andernfalls ist die zum Zeitpunkt des tatsächlichen Wareneingangs verbindliche Preisliste verbindlich.
  1. NECU berechnet beim Kauf von Waren Mehrwertsteuer in der Höhe, die in den zum Zeitpunkt der Ausstellung des Verkaufsbelegs geltenden einschlägigen Vorschriften festgelegt ist.
  2. Der Unternehmer zahlt den Preis der Ware per Überweisung oder in Form einer Vorauszahlung auf der Grundlage einer Pro-forma-Rechnung.
  3. NECU kann ihm auf Antrag des Unternehmers Rabatte auf die derzeit in NECU geltenden Warenpreise oder andere als die in den AGB angegebenen Zahlungsbedingungen gewähren.
  4. Aktuelle Warenpreise, ab denen den Unternehmern die in Abs. 1 aufgeführten Rabatte gewährt werden können sind im NECU-Katalog mit dem Warenangebot auf www.cortena.pl (der "Store") angegeben.
  5. NECU hat das Recht, die Preisliste der Waren zu ändern. Die neue Preisliste der Waren beginnt innerhalb von 14 Tagen nach dem Platzieren der Änderungen angegebenen Website oder dem Senden einer E-Mail an die gemäß Punkt angegebene Adresse des Unternehmers.
  6. NECU hat das Recht, Handelsrabatte für Werbeartikel regelmäßig zu ändern. Die Dauer der Aktion und ihre Regeln werden auf der NECU-Website oder in Korrespondenz an den Unternehmer an die gemäß Punkt angegebene E-Mail-Adresse, einzeln für jede Aktion separat.

 

  1. UMSETZUNG VON BESTELLUNGEN

 

  1. Der Unternehmer ist verpflichtet, eine Warenbestellung gemäß den Angaben im aktuellen NECU-Katalog gemäß. Die Bestellung sollte mindestens enthalten:
  1. Warencode
  2. Die Menge von
  3. Versanddatum
  4. Lieferort
  5. Daten des Empfängers, wenn es sich um eine andere Entität als den Unternehmer handelt.
  1. Bestellungen Der Unternehmer reicht in elektronischer Form bei NECU ein.
  2. Bestellungen werden an die in der Bestellung angegebene Lieferadresse und, sofern in der Bestellung kein Lieferort angegeben ist, an die Adresse des Unternehmers geliefert.
  3. NECU verpflichtet sich, die Bestellung des Unternehmers unverzüglich schriftlich oder per E-Mail gemäß den in diesem Punkt festgelegten. Ist es nicht möglich, die Bestellung zum in der Bestellung angegebenen Liefertermin auszuführen, ist NECU verpflichtet, dem Unternehmer einen möglichen Fertigstellungstermin schriftlich oder per E-Mail mitzuteilen.
  4. Die Lieferung oder der Versand der bestellten Ware erfolgt innerhalb von 14 Werktagen nach Auftragsbestätigung und nach Zahlung des Preises - für die gesamte bestätigte Bestellung.
  5. NECU haftet nicht für Verzögerungen bei der Lieferung von Waren aus Gründen, die außerhalb seiner Kontrolle liegen.
  6. Der Unternehmer hat Anspruch auf kostenlosen Transport der bestellten Waren mit einmaligen Bestellungen von Standardprodukten (erhältlich im Geschäft unter www.cortena.pl). Für andere Produkte wird der Transport individuell berechnet.
  7. Bei Paketen über 30 kg für ein Paket umfasst der Transport das Entfernen des Pakets aus dem Fahrzeug und nicht das Verschieben des Pakets an den vom Unternehmer angegebenen Ort.
  8. Sendungen von Waren, die einen zusätzlichen Service erfordern (insbesondere Reservierung der Lieferzeit, Lieferung am Samstag oder Sonntag oder an anderen arbeitsfreien Tagen, Abholung der Sendungen zu reservierten Zeiten), sind zusätzlich zahlbar und werden für jede Bestellung individuell anhand der Preislisten der Spediteure festgelegt.
  9. Wenn es aus vom Unternehmer zu vertretenden Gründen unmöglich ist, die Ware an dem für ihre Abholung bestimmten Tag zu liefern (insbesondere die Abwesenheit des Unternehmers / Empfängers zum vereinbarten Ort oder Zeitpunkt, Nichtvorbereitung des Unternehmers / Empfängers zur Abholung des Pakets, kein Kontakt mit dem Unternehmer / Empfänger, Verweigerung der Annahme Waren durch den Unternehmer / Empfänger), NECU berechnet dem Unternehmer die Verpflichtung, eine Vergütung für die erneute Lieferung von Waren gemäß den tatsächlichen Transportkosten des Beförderers zu zahlen.

 

  1. GARANTIE

 

    1. NECU gewährt auf alle Produkte eine Garantie von 24 Monaten
    2. Die Garantie deckt nur Herstellungsfehler und Mängel ab, die auf mit der Ware verbundene Ursachen zurückzuführen sind, d. H. Versteckte Mängel aufgrund von Herstellungsfehlern oder verborgenen Materialfehlern.
    3. Die Produkte waren keinen unbeabsichtigten mechanischen und / oder chemischen Überlastungen ausgesetzt, die die Struktur des Produkts gefährden.
    4. Verstöße gegen die oben genannten Grundsätze und andere in diesem Dokument genannte Grundsätze führen zum Verlust der Rechte aus der Garantie.
    5. Die Garantie beginnt mit dem Kaufdatum des Produkts durch den Käufer, das sich aus der Mehrwertsteuerrechnung ergibt, die den Kauf der Ware bestätigt.
    6. Der Gewährleistungsanspruch ist dem Garantiegeber unter Androhung des Verlustes der Gewährleistungsrechte schriftlich per Fax oder E-Mail an die folgende Adresse zu senden: info@cortena.pl mit dem beigefügten Kaufnachweis des Produkts (Mehrwertsteuerrechnung, Steuerrechnung oder Kopie des Kaufvertrags). ) und eine detaillierte, dokumentierte Beschreibung des Mangels zusammen mit einer fotografischen Dokumentation. Nach Erhalt der Benachrichtigung wird dem Käufer eine Nachricht bezüglich der Annahme der Benachrichtigung gesendet.
  1. Der Garantiegeber prüft den Antrag innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum der Übermittlung der in Nummer 4.6 genannten Unterlagen an ihn, vorbehaltlich der Möglichkeit, diese Frist zu verlängern, falls zusätzliche Tätigkeiten erforderlich sind, über die der Garantiegeber den Käufer unverzüglich informiert.
  2. Der Garantiegeber informiert den Antragsteller schriftlich, telefonisch, per Fax oder per E-Mail über die Prüfung des Antrags.
  3. Wenn der Garantieanspruch akzeptiert wird, beschließt der Garant immer, das fehlerhafte Produkt zu reparieren, durch ein fehlerfreies Produkt zu ersetzen, seinen Preis zu senken oder es durch ein Produkt derselben Anwendung und ähnlicher technischer Parameter zu ersetzen, wenn das beanstandete Produkt war abgesetzt.
  4. Während des Garantieprozesses wird das Produkt kostenlos repariert oder durch ein nicht defektes Produkt ersetzt.
  5. Alle Kosten im Zusammenhang mit der Prüfung eines ungerechtfertigten Gewährleistungsanspruchs durch den Garantiegeber sind vom Käufer zu tragen.

 

  1. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

 

    1. Verträge werden in polnischer, deutscher und niederländischer Sprache geschlossen.
    2. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Bestimmungen aus wichtigen Gründen zu ändern, dh aus Gesetzesänderungen, Änderungen der Zahlungs- und Liefermethoden - soweit diese Änderungen die Umsetzung der Bestimmungen dieser Bestimmungen beeinflussen. Der Verkäufer wird den Kunden mindestens 7 Tage im Voraus über jede Änderung informieren.
    3. In Angelegenheiten, die nicht unter diese Verordnung fallen, gelten die allgemein geltenden Bestimmungen des polnischen Rechts. Verbraucherrechtsgesetz, Datenschutzgesetz.
    4. Der Kunde hat das Recht, außergerichtliche Mittel zur Bearbeitung von Beschwerden und Rechtsbehelfen einzusetzen. Zu diesem Zweck kann sie eine Beschwerde über die Online-Plattform der EU ODR einreichen, die unter folgender Adresse verfügbar ist: https://ec.europa.eu/consumers/odr/.